SIDDHARTHA ( der Suchenden)

Appunto inviato da merpi
/5

Appunti scritti in lingua tedesca. Herman Hesse. Breve descrizione (1 pagine formato doc)

HERMAN HESSE: HERMAN HESSE: Herman Hesse war in einer Familie von Missionare geboren.
Dann ist es leicht, zu verstehen, dass Hesse in einer strengte und frömmelnde Atmosphäre wachste, aber seine Natur ihn gegen die cristianischen Prinzipe seiner Familie trieb, während er für orientalische Lebensweisheit sich interessierte. SIDDHARTHA ( der Suchenden): Das ist ein Bildungsroman ( = Entwicklung Roman) Eine innere Entwicklung zu Reifen (maturità). Siddharta ist unruhig; er hat keine friede und ruhe finde: nicht in der Meditation, nieder in der Religion, nicht in der Liebe, nieder in den Geschäfte. Nur als er seine Sohn fand, schaffte er, tatsächlich zu lieben, aber als das Kind weglief, begann der alter Siddharta wieder, zu leiden.
Siddharta verstehet, dass alle seinen Erlebnissen leer und unnütz gewesen sind. So entscheidet er sine Leben, zu abbrechen… er ekle sich vor seiner Natur und seinem Unglück. Während er ist unter der Wasser, verstehet er der Sinn von Leben: alle flie?, niemand gleich bleibt. Alle Aspekte des Lebens sind harmonisch. Das heilige Klange, das „OM“ ist das Vollkommene (perfetto) und sie Vollendung (perfezione). Obwohl sein voriges Leben von einem Schleier überdacht schien, war es ihm nun alles klar, nach diesem Schlaft. Der Schlaft ist als eine Schwangerschaft, die sein tiefsinniges und bisheriges Leben auslöscht. Das Erwachen ist die Anfang seiner neuen leben. Er wird wieder geboren. N:B: der Ekel schifo das Elend miseria