Muro di Berlino: caduta del muro e riunificazione tedesca

Appunto inviato da ukiu
/5

dalla fine della Seconda guerra mondiale alla Riunificazione e abbattimento del Muro di Berlino. Riassunto scritto in tedesco sulla caduta del muro di Berlino e la riunificazione tedesca (2 pagine formato doc)

MURO DI BERLINO: CADUTA DEL MURO E RIUNIFICAZIONE TEDESCA

Am ende den zweiten Weltkrieg war Deutschland zerstört.

1945 wurde Nullpunkt genannt, weil alles zerstört war. Mit der Potsdamer Konferenz wurde Deutschland in vier Sektoren geteilt. Die Siegermächte unterzeichneten das Abkommen. Die Allierten wollten die Erhaltung Deutschlands als einziger Staat , die völlige Entmilitarisierung, die Entnazifizierung des Landes und einen Demokratisierungprozess. So die deutschen Gebieten ostlich der Linie Oder-Neiβe kamen unter die sowjetische Verwaltung und die andere Zonen waren unter französische, amerikanische und britische Verwaltung. Auch Berlin wurde in vier Sektoren gespaltet.
Aber USA und sowjetunion konnten über Staats- und Gesellschaftsordnung nicht einigen. 1948 begann der Kalte Krieg mit der Berliner Blockade. Die Sowjetunion sperrtet alle Wege von Westdeutschland nach Westberlin. So blieb Westberlin isoliert. Die Amerikaner organisierten eine Luftbrücke, um Westberlin mit Lebensmitteln, Medikamenten und Rohstoffen zu versorgen.

Muro di Berlino: riassunto


MURO DI BERLINO: DOVE SI TROVA

Die Blockade war ein Misserfolg und dauerte 11 Monate, danach öffnete die Sowjetunion die Grenze. 1949 traten die DDR und die BRD in Kraft. Sie haben unterschiedliche Staats- und Gesellschaftssysteme. Es gab die freie Markwirtschaft in der BRD und die sozialistische Planwirtschaft. Die BRD erhielt aus dem Marshallplan Wiederaufbauhilfe und sie erlebte einen Wirtschaftlichen Aufschwung. Das Lebensstandard stieg erheiblich, der Wohlstand zeigte sich in Konsumwellen, vor allem bei Kleidung, Lebensmitteln und Wohnungsausstättung. Das Auto hatte die Rolle des Statussymbols. Dagegen erhielt die DDR keine Geld und musste hohe Reparationszahlungen geben. Die wichtigsten Branchen der Wirtschaft waren die chemische und optische Industrie. Der Lebensstandard war niedrig, aber die Staat alle elementare Bedürfnisse befriedigte: die Lebensmitteln, die Mieten, das Gesundheitssystem, die Schule und die Uni waren sehr billig oder kostenlos. Es gab auch soziale Schulz und keine Arbeitlosigkeit.

Dal primo dopoguerra alla caduta del muro di Berlino: riassunto in tedesco


PERCHE' FU COSTRUITO IL MURO DI BERLINO

Es existierte keine Kunkurrenz zwischen den einzelnen Produkten, daher gas es keine Werbung. Die Inershop-läden waren die Geschäfte, die Luxuswaren verkaufen. Die Luxuswaren waren alles, was der Staat nicht gab und waren sehr teuer und nicht einfach zu finden, z.B. Bananen, Kafee, Schokolade usw. In der DDR fehlten die Reisefreiheit, die Meinungsfreihet und die Pressefreiheit. Nur die Rentner mit einem Visum konnten ausreisen. Es war nur eine Partei, die SED, dagegen in der BRD entwickelte sich in dreiparteiensystem, dem die SPD, FDP und CDU angehörten. Die Spannungen zwischen den beiden Teilen dauerten nach 1949 an.

Tema sulla caduta del muro di Berlino


MURO DI BERLINO: RIASSUNTO

In dem folgen den Jahren verlieβen tausende die DDR sowie den Berliner Ostsektor und gingen in dem Westen. Es war einfach, vom Osten in dem Westen zu kommen. Diese Massenflucht bedeute für die DDR einen enormen Verlust an Arbeitskräften. Am 13.August 1961 wurde von DDR qver durch Berlin und um die Westsektoren herum die Grenze geschlossen.